Die Inflationsrate ist so hoch wie lange nicht mehr. Der allgegenwärtige Krieg zwischen Russland und der Ukraine wirft Fragen auf, wie man staatsunabhängiger leben kann. Außerdem steigen Strompreise für Privathaushalte in Deutschland immens. Genauer gesagt um ganze 6,4 % im letzten Jahr. Es ist also ein guter Zeitpunkt, um über Alternativen in diesem Bereich nachzudenken, die nicht nur großflächig, sondern eben auch für private Haushalte rentabel sind und Sinn machen. Balkonkraftwerke mit Speicher sind hierfür, so wie auch Solargeneratoren, Notstromaggregate und tragbare Powerstationen unter anderem eine mögliche Lösung.

Hier unsere Top Balkonkraftwerke mit Speicher in einer übersichtlichen Vergleichstabelle.

Empfehlung
Balkonkraftwerk 375Wp mit Gestell und Anschlusskabel"Schuko" 10m
Preis Leistung
DOKIO 300W 18V Faltbar Solarmodule(54*104cm, 7,5kg) Monokristalline(Hohe Leistung) +Solar Controller (Lcd-Anzeige + 2 Usb-Ausgang) FüR 12v Kfz Batterie,AGM , Gelbatterie , SäUrebatterie,Generatoren
Balkonkraftwerk 375Wp mit Anschlusskabel 5m
Mini-Solaranlage 330Wp (Mini-Solaranlage 330WP + Gestell + Kabel10m)
Solar- PV 760 Balkonkraftwerke Komplettset Ziegeldach Hochkant 15 M Schuko Stecker
Marke
Flex-Energie
DOKIO
Offgridtec
Volks-Energie
CG Camper Gold
Maße
1755 x 1038 x 35 mm
216 x 104 cm
1055 x 540 x 35mm
1684 x 1002 x 30 mm
keine Angabe
AC Nennleistung
300 W
300 W
240 W
300 W
380 W
Abschalteinrichtung
Gewicht
19,5 kg
7,5 kg
21,9 kg
18,5 kg
keine Angabe
Empfehlung
Balkonkraftwerk 375Wp mit Gestell und Anschlusskabel"Schuko" 10m
Marke
Flex-Energie
Maße
1755 x 1038 x 35 mm
AC Nennleistung
300 W
Abschalteinrichtung
Gewicht
19,5 kg
Preis Leistung
DOKIO 300W 18V Faltbar Solarmodule(54*104cm, 7,5kg) Monokristalline(Hohe Leistung) +Solar Controller (Lcd-Anzeige + 2 Usb-Ausgang) FüR 12v Kfz Batterie,AGM , Gelbatterie , SäUrebatterie,Generatoren
Model
Marke
DOKIO
Maße
216 x 104 cm
AC Nennleistung
300 W
Abschalteinrichtung
Gewicht
7,5 kg
Balkonkraftwerk 375Wp mit Anschlusskabel 5m
Marke
Offgridtec
Maße
1055 x 540 x 35mm
AC Nennleistung
240 W
Abschalteinrichtung
Gewicht
21,9 kg
Mini-Solaranlage 330Wp (Mini-Solaranlage 330WP + Gestell + Kabel10m)
Marke
Volks-Energie
Maße
1684 x 1002 x 30 mm
AC Nennleistung
300 W
Abschalteinrichtung
Gewicht
18,5 kg
Solar- PV 760 Balkonkraftwerke Komplettset Ziegeldach Hochkant 15 M Schuko Stecker
Marke
CG Camper Gold
Maße
keine Angabe
AC Nennleistung
380 W
Abschalteinrichtung
Gewicht
keine Angabe

 

Balkonkraftwerke mit Speicher

Wissenswertes

Was sind Balkonkraftwerk mit Speicher?

Balkonkraftwerke bieten die Möglichkeit, mithilfe von Sonneneinstrahlung am eigenen Balkon Energie zu erzeugen. Ihre Grundfunktion ist dieselbe wie von jeder einfachen Solaranlage. Solarpanelen werden an einem günstigen Punkt befestigt. Sobald Sonnenlicht auf diese trifft, wird die Energie in Gleichstrom umgewandelt und diese durch einen Wechselrichter wiederum in Wechselstrom.

Das Balkonkraftwerk wird mit Stecker an eine Steckdose angeschlossen und so kann die erzeugte Energie in den Stromkreislauf des Hausstroms integriert werden. Eine aufwendige oder komplizierte Installation des Kraftwerks ist nicht notwendig.

Herkömmliche, auch sogenannte Plug and Play Solaranlagen, erzeugen so viel Strom wie möglich. Von diesem wird dann all der benötigte Strom genutzt, überschüssiger jedoch fließt ins normale Stromnetzwerk ein und ist somit für den Verbraucher verloren. Balkonkraftwerke mit Speicher hingegen verfügen über die Möglichkeit, genau diesen zu speichern für einen späteren Zeitpunkt. Unter den richtigen Umständen könnte hiermit also theoretisch an sehr sonnenreichen Tagen zusätzliche Energie erzeugt und an weniger sonnigen Tagen oder Perioden genutzt werden.

Wer stellt Balkonkraftwerk mit Speicher her?

Simple mini Plug-in Solaranlagen sind mittlerweile von mehreren Herstellern erhältlich. Balkonkraftwerke mit Speicher hingegen sind patentiert und werden nur von EET!, dem Sieger des deutschen Nachhaltigkeitspreises für Design, hergestellt. Deren „plug and play“ (übersetzt bedeutet das so viel wie einstecken und loslegen) Photovoltaik System ist das Modernste am Markt und das einzige mit Speicher. Es gibt die Modelle SolMate B und SolMate G.

Welche Arten von Balkonkraftwerk mit Speicher gibt es?

SolMate B besteht aus Speichereinheit und vier bis sechs leichten, flexiblen Photovoltaikpanelen, die mit Klettverschluss selber installiert werden können. Dieses Modell ist also besonders geeignet für Haushalte mit weniger Platz und keinem Garten, dafür aber einem Sonnenbalkon.

SolMate G besteht aus dem Speicher und zwei großen Standardpanelen, die mithilfe eines Metallgestells am Boden in einem Winkel zueinander aufgestellt werden. Abhängig davon, welche Seite am Boden aufliegt, kann dieser Winkel verändert werden. SolMate G ist ein Balkonkraftwerk mit Speicher, das eigentlich vom Namen abgesehen, eher für den Garten geeignet ist, da dort am Boden mehr Sonnenstunden gegeben sind als auf einem Balkon.

Zusätzlich gibt es noch den Speicher SolMate Naked alleinig zu kaufen, falls bereits ein Photovoltaik System von EET! Installiert ist.

Wo kann man Balkonkraftwerk mit Speicher kaufen?

Aufgrund hoher Nachfragen kann man Balkonkraftwerke mit Speicher momentan nur bei EET! selbst reservieren lassen. Wenn ein Lieferkontingent vorhanden ist, werden diese auch von Onlinehändlern wie experts4energy.com vertrieben. Momentan besteht aber die einzige Möglichkeit darin, sich direkt beim Hersteller ein Modell für kommendes Jahr zu reservieren.

Wofür werden Balkonkraftwerk mit Speicher verwendet?

Ein Balkonkraftwerk mit Speicher dient dazu, durch Hilfe von Solarenergie Strom für Privathaushalte zu erzeugen und ihnen zu helfen, so unabhängig wie möglich vom öffentlichen Stromnetz zu werden. Der Speicher verhindert, dass überschüssiger Strom zurück in den Kreislauf aller fließt und somit für den Haushalt verschwendet ist. Auf ihn kann in weniger sonnenreichen Stunden wie beispielsweise in der Nacht zurückgegriffen werden.

Was ist bei dem Kauf von Balkonkraftwerk mit Speicher zu beachten?

Wenn die Frage, ob ein Balkonkraftwerk mit Speicher für einen Anwender infrage kommt, geklärt ist, sollte man sich damit befassen, ob sich ein Balkonkraftwerk mit Speicher für den jeweiligen Haushalt auch rentiert beziehungsweise ob denn ein Speicher überhaupt von Nutzen ist.

Denn natürlich kann es aufgrund der Lage des Balkons, der Sonnenstunden sowie des durchschnittlichen Stromverbrauchs sein, dass mehr Strom genutzt als erzeugt wird und ein Speicher somit sinnlos wäre. Beziehungsweise sollte man sich in etwa ausrechnen, ob die Kosten für einen Speicher die Kosten des möglicherweise „verschwendeten“ Stroms, der in den Kreislauf zurückfließt, aufwiegen würden.

Um diese Rentabilitätsrechnung zu vereinfachen, hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ein praktisches Online-Tool entwickelt, den Unabhängigkeitsrechner. In diesem Rechner muss man lediglich den eigenen Jahresstromverbrauch in kWh angeben, die Photovoltaik-Leistung in kWp eintragen und die nutzbare Speicherkapazität in kWh angeben. Anhand dieser Informationen erhält man dann den Eigenverbrauchsanteil und den Autarkiegrad, also eine Angabe, wie unabhängig man vom normalen Stromnetz ist.

Und dann bleibt natürlich noch die Frage, wo das Balkonkraftwerk mit Speicher montiert werden soll. Sprich, welches Modell B oder G sich besser für den vorgesehenen Platz eignet.

Vor- und Nachteile von Balkonkraftwerk mit Speicher?

Vorteile:

  • unabhängiger von Stromanbietern sein
  • Nachfrage für alternative Energien steigern
  • durch Speicher keine Energie verschwenden für die nicht bezahlt wurde
  • Klimaschutz sichtlich thematisieren
  • CO2-Ausstoß vermindern

Nachteile:

  • Hinsichtlich der Lebensdauer des Speichers und durchschnittlicher Sonnenstunden noch nicht ganz rentabel
  • Auf höchstens 600 Watt laut Gesetz beschränkt
  • Wetterabhängigkeit
  • Darf nur höchstens eines pro Haushalt installiert werden

Auch interessant:

Fazit

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Balkonkraftwerke mit Speicher durchaus Potenzial haben, die Zukunft in Bezug auf Energieautonomie zu verändern sowie den CO2-Ausstoß zu senken, auch wenn sie für den einzelnen Haushalt gesehen finanziell noch nicht hundertprozentig rentabel sind.