Powerstation mit Solarpanel

Wer unterwegs mit seinem Wohnmobil ist oder einen Ausflug weit entfernt von seinem Wohnort plant, der braucht nicht selten eine Powerstation für die unterschiedlichsten Geräte. Unter anderem gibt es Varianten mit einem integrierten Solarpanel zu kaufen. Doch was genau können Nutzer sich davon erhoffen, worauf gibt es beim Kauf zu achten und wo liegen die Vorteile? All diese Fragen klärt der folgende Artikel.

Alles zum Thema

Was ist eine Powerstation mit Solarpanel?

Wer mobil und auf Reisen Zugang zu seinen Geräten haben möchte, kommt nicht um eine Powerstation herum. Genutzt werden kann sie für unterschiedliche Zwecke. In der Regel weisen solche Geräte folgende Features auf:

  • robustes Gehäuse
  • Wechselrichter
  • verschiedene Geräteanschlüsse
  • tragbare Batterie
  • Solarladeregler
  • weitere Features

Durch das integrierte Solarpanel sind die Betroffenen unabhängig und müssen auf keine elektrischen Geräte verzichten. Wichtig dabei sind noch Gewicht, Akku und Kapazität. Mehr dazu später.

Wer stellt die Powerstation mit Solarpanel her?

Wer sich für den Kauf einer Powerstation mit Solarpanel interessiert, der sollte sich zunächst bei den führenden Herstellern umschauen. Diese verfügen über ein bewährtes Sortiment und können bei Fragen zu Produkten effizienter helfen. Unter anderem dafür in Frage kommen:

  • Goal Zero
  • EcoFlow
  • Poweroak
  • Jackery

Welche Arten von Powerstation mit Solarpanel gibt es?

An sich gibt es keine wirklichen Unterkategorien zum Solarpanel. Manche Modelle kommen lediglich mit einer Batterie, die unterwegs nicht mehr aufgeladen werden kann. Das Besondere an Panels ist, dass sie lediglich Sonnenenergie benötigen. Unterschiede gibt es jedoch noch in der Größe und der Form der Panels.

Wo kann man die Powerstation mit Solarpanel kaufen?

Auf der Suche nach der geeigneten Powerstation haben Suchende ein breites Angebot vorliegen. Klassiker ist der Erwerb in einem Fachmarkt vor Ort. Allerdings bietet das Internet ein weitaus größeres Sortiment an. Des Weiteren besteht die Möglichkeit Preise miteinander zu vergleichen.

Wofür werden Powerstation mit Solarpanel verwendet?

Letztendlich muss sich auch die Frage gestellt werden – wer braucht eine Powerstation überhaupt? Generell lässt sich die Maschine für verschiedene Anlässe nutzen. Dazu zählen unter anderem Gelegenheitscamper, Fischer, Besitzer eines Wohnmobils, ältere VW-Busse sowie medizinisches Equipment. Im Grunde genommen für alle Anwendungen, in denen mobiler Strom einen Nutzen hat.

Was ist bei dem Kauf von einer Powerstation mit Solarpanel zu beachten?

Letztendlich müssen bei jedem Kauf verschiedene Kriterien beachtet werden. Nur so lassen sich Fehlkäufe und unnötige Rücksendungen vermeiden. Der folgende Leitfaden kann bei diesem Vorhaben helfen:

  • Größe
  • Leistung
  • Anschlüsse
  • Batterie
  • Gewicht
  • Kosten

Je komfortabler der Stromerzeuger zu tragen ist, umso mobiler lässt es sich einsetzen. Gewicht, Anschlüsse und Batteriemanagement sind die wichtigsten Punkte.

Vor- und Nachteile von einer Powerstation mit Solarpanel?

Vor dem Kauf wird empfohlen die Vorteile mit den Nachteilen abzugleichen. Speziell bei der Powerstation ergaben sich folgende Beobachtungen:

Vorteile

  • universal nutzbar
  • mobiles Ladegerät
  • passt in jeden Kofferraum
  • verschiedene Geräte können daran angeschlossen werden

Nachteile

  • Solarpanel von Sonne abhängig
  • nur für gelegentliche Aktionen geeignet

Fazit

Solarpanel werden nicht ohne Grund für verschiedenste Anlässe genutzt. Sei es auf dem Dach eines Hauses, Autos oder über einer Powerstation im Wald. Durch die Stromversorgung können Elektrogeräte auch an Orten genutzt werden, an denen keine Steckdose oder ähnliches zur Verfügung steht. Entscheidend beim Kauf sind natürlich die Anschlüsse. Je mehr vorhanden sind, umso flexibel sind die Betroffenen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall die Angebote miteinander zu vergleichen.