Bei einer Camping Powerstation handelt es sich um einen mobilen, leistungsstarken Stromspeicher, welcher zur Stromversorgung von diversen elektrischen Geräten Verwendung finden kann, wenn man im Wohnmobil, Camper oder im Boot unterwegs ist. Camping Powerstationen sind also hochleistungsfähige Akkus, die per Steckdose oder Solarpanel aufgeladen werden und dann Strom für  unterschiedliche Elektrogeräte zur Verfügung stellen.

Alles zum Thema

Was ist eine Camping Powerbank?

Bei einer Camping Powerstation handelt es sich um eine mobile Batterie mit Wechselrichter und diversen Anschlussmöglichkeiten für unterschiedliche elektrische Geräte, welche mit einem robusten Gehäuse ausgestattet ist und sich wunderbar zur Stromversorgung auf Reisen benutzen lässt.

Wie funktioniert eine Camping Powerstation?

Eine Camping Powerstation ist eine tragbare Batterie für den Off-grid-Einsatz, welche in der Regel für die Stromversorgung einer Vielzahl unterschiedlicher Elektro-Geräte zum Einsatz kommen kann. Die leistungsstarke Lithium-Powerbank lässt sich unter anderem zum Aufladen von Handys, Tablets, Smartphones, USB-Geräten und Computern benutzen. Camping Powerstationen sind mit einem 12-Volt Ausgang und einem 230 Volt Wechselrichter versehen und garantieren überall da Strom, wo keine Steckdose zur Verfügung steht. Wiederaufgeladen werden Camping Powerstationen auf verschiedene Weise. Manche Modelle werden über Solarpanels aufgeladen, während andere Geräte über den Auto-Zigarettenanzünder geladen werden. Dank der in den meisten Powerstationen integrierten Lithium-Technologie sind Camping Batterien dieser Art sehr leichtgewichtig und garantieren eine hohe Kapazität.

Wer stellt Camping Powerstationen her?

Camping Powerstationen werden nicht nur von Baumärkten, Läden für Outdoor-Zubehör oder Elektrofachgeschäften angeboten, auch große Online-Versandhändler, wie Amazon, vertreiben unterschiedliche Modelle von Camping Powerstationen von diversen Shop-Anbietern.

Welche Arten von Camping Powerstationen gibt es?

Eine Camping Powerstation, auch oftmals unter der Bezeichnung Solargenerator oder Ultra-Powerbank bekannt, ist eine hochleistungsfähige Powerbank, mit der man diverse unterschiedliche elektrische Geräte, wie Mobiltelefone, Computer, Werkzeuge oder USB-Geräte aufladen kann. Die Powerstationen unterscheiden sich zum einen durch ihre Ausstattung. Moderne Geräte besitzen einen 12 Volt Ausgang und einen 230 Volt Wechselrichter.

Auch unterscheiden sich die Powerstationen durch ihre Aufladungsart. Einige Akku Generator Modelle werden über ein Netzteil geladen, während andere über die 12V Zigarettenanzünder-Buchse im Fahrzeug aufgeladen werden. Beliebt sind Camping Powerstationen, die über Solarpanels mit Strom versorgt werden. Da sie keine externe Stromquelle zum Aufladen benötigen sowie oftmals kostengünstiger und kompakter geformt sind, stehen diese Modelle ganz oben auf der Beliebtheitsskala.

Wo kann man eine Camping Powerstation kaufen?

Eine Camping Powerstation kann man nicht nur in Elektrogeschäften, Baumärkten oder Einkaufszentren erwerben, auch bieten diverse Online-Shops, wie Amazon, verschiedene Modelle von Camping Powerstationen an.

Für wen eignet sich eine mobile Steckdose?

Eine Powerstation eignet sich für Personen, die gelegentlich autark reisen möchten. Beim Camping oder Zelten in der Natur eignet sich die Verwendung einer Powerstation. Im Auto ist das Laden und Benutzen von elektrischen Geräten nur eingeschränkt möglich. Auch für Fischer und Jäger, die sich für mehrere Stunden in der Natur bewegen, ist der Gebrauch einer Camping Powerstation sehr hilfreich.

Wofür wird eine Camping Powerstation verwendet?

Eine Camping Powerstation ist mit verschiedenen Anschlüssen für Wechsel- und Gleichstrom versehen und kann zum Betreiben einer Vielzahl elektrischer Geräte Einsatz finden. Mit einer Camping Powerstation können Computer, Mobiltelefone, Kühlboxen, Fernseher und Kaffeemaschinen betrieben werden. Der Einsatz einer Powerstation ist vor allem auf Reisen im Camper, Wohnmobil oder Motorrad sehr praktisch.

Was ist vor dem Kauf von einer Powerstation für Camping zu beachten?

Bevor man sich für eine tragbare Powerstation entscheidet, sollten einige Kaufaspekte beachtet werden. Zum einen ist zu klären, welche Größe die Camping Powerstation haben soll. Soll das Gerät tragbar sein und sich für den mobilen Einsatz eignen, ist auch das Eigengewicht der Camping Powerstation im Hinterkopf zu behalten.

Von den Abmessungen her sollte die Powerstation im Wohnmobil oder Auto erfolgreich Platz finden können, ohne dabei zu viel Stauraum einzunehmen. Auch das Gewicht spielt eine entscheidende Rolle. Idealerweise sollte die Station ein Gewicht von 10 Kilogramm nicht übersteigen, damit diese auch von Personen, mit weniger Kraft einfach gehandhabt werden kann. Im Schnitt wiegt eine Camping Powerstation für die mobile Stromversorgung zwischen 5 und 15 Kilogramm, bei einer Leistung zwischen 400 und 600 Wh.

Der Kauf einer Camping Powerstation ist grundsätzlich nicht günstig. Jedoch begeistern qualitativ hochwertige Modelle durch eine hohe Lebensdauer, ein geringes Gewicht und diverse praktische Ausstattungsmerkmale, wie einen integrierten Wechselrichter, einen eingebauten Laderegler und vielem mehr. Die Handhabung einer Camping Powerstation ist grundsätzlich sehr simpel zu beschreiben.

Schließlich ist für die Bedienung einer Camping Powerstation kein technisches Wissen erforderlich, man kann alle wichtigen Informationen über das stets im Lieferumfang enthaltende Benutzerhandbuch finden. Beim Kauf beachten sollte man auch, dass die Camping Powerstation mit einer Reihe nützlicher Anschlüsse versehen ist, die das Betreiben von Elektro-Geräte möglich machen.

Vor und Nachteile von einer Camping Powerstation?

Vorteile

  • Positiv bei einer Camping Powerstation ist, dass sie ein geringes Eigengewicht aufbringt und darüber hinaus sehr kompakte Abmessungen besitzt.
  • Viele moderne Camping Powerstationen sind mit Smart-Funktionen versehen, welche die Bedienung und Handhabung um einiges verbessern.
  • Eine hochwertige, qualitative, mobile Powerstation besitzt eine Reihe von praktischen Anschlussmöglichkeiten.
  • Ein weiterer Vorteil einer Camping Powerstation ist, dass sie in der Regel mit einigen nützlichen Lademöglichkeiten versehen ist.
  • Für die Bedienung einer Camping Powerstation ist kein technisches Wissen erforderlich, man kann alle wichtigen Informationen über das stets im Lieferumfang enthaltende Benutzerhandbuch finden.

Nachteile

  • Ein Nachteil von einer Solar Powerstation ist, dass das Gesamtgewicht, je nach Funktionsausstattung recht hoch ausfallen kann. Es gibt Camping Powerstationen, die an die 30 Kilogramm wiegen und von daher nicht mehr sehr mobil nutzbar sind.
  • Es gibt neumoderne Camping Powerstationen, die keine mechanischen Schalter besitzen und nur über ein Touch-Display bedient werden können. Je nach Witterung kann es sein, dass das Display recht stark spiegelt und als Folge nur schwer ablesbar ist. Auch bei Sonnenlicht kann es passieren, dass das Display schlecht erkennbar ist.
  • Manche Camping Powerstationen sind recht teuer in der Anschaffung, der Preis hängt wieder mit dem Ausstattungsumfang zusammen.
  • Falls zur Benutzung eine App-Registrierung für die Powerbank mit Steckdose nötig ist, kann diese etwas umständlich ausfallen.

Fazit

Bei einer Camping Powerstation erhält man eine mobile Stromlösung, die zum Aufladen für sämtliche elektrische Geräte Verwendung finden kann.